Pauschalclub.de

Die Seite über das Original: Pauschalclubs in Dortmund und Münster. Die heißesten Girls aus allen Teilen der Welt für dich zum Pauschalpreis. All-Inklusive Buffet, Sauna, Sex, Getränke, Service! Selbstverständlich sind unsere Mädels diskret.

MIT DEM GRÖSSTEN VERGNÜGEN

Glossar

Alle  |  A   ·  B   ·  C   ·  D   ·  E   ·  F   ·  G   ·  H   ·  I   ·  J   ·  K   ·  L   ·  M   ·  N   ·  O   ·  P   ·  Q   ·  R   ·  S   ·  T   ·  U   ·  V   ·  W   ·  Z 
(auch: Zeugungsunfähigkeit, die; Unfruchtbarkeit, die; Sterilität, die; Mannesschwäche, die) Unfähigkeit des Mannes, sich fortzupflanzen. Man unterscheidet verschiedene Formen von männlicher Impotenz: Die „Impotentia generandi“ bezeichnet die Unfruchtbarkeit oder auch die biologische Unfähigkeit des Mannes Kinder zu zeugen. Unter „Impotentia coeundi“ versteht man die Unfähigkeit des Mannes eine Erektion zu bekommen oder diese lange genug zu halten. Darüber hinaus unterscheidet man „Impotentia ejaculandi“ (Unfähigkeit zum Samenerguss) und „impotentia satisfactionis (Samenergus ohne Orgasmus). Diese Störungen können sowohl physische als auch psychische Ursachen haben. Siehe auch -> Infertilität
(lat.: infantilis = Kindern gehörig, kindlich) Das Stehenbleiben des Körperwachstums und der geistigen Entwicklung auf einer kindlichen Stufe. Im sexuellen Kontext bezeichnet Infantilismus das Bedürfnis erwachsener Menschen, wie ein Kind oder Kleinkind behandelt zu werden ( z.B. Wickelspiele, Füttern ).
Unfruchtbarkeit der Frau. Infertilität bezeichnet die biologische Unfähigkeit der Frau ein gesundes Kind zu empfangen und bis zur Geburt auszutragen.
(lat.: Spange) Die -> Beschneidung der äußeren weiblichen Geschlechtsorgane. Bei der Infibulation werden -> Klitoris und Schamlippen entfernt und anschließend die Scheide fast vollständig zugenäht. Die Beschneidung der Frau ist eine oft rituell in Afrika durchgeführte Verstümmelung der weiblichen Geschlechtsorgane. Menschen- und Frauenrechtsorganisationen verurteilen die Infibulation und versuchen sie zu unterbinden.
Deodorant für den Genitalbereich der Frau. Intimsprays zerstören den natürlichen Schutzmechanismus der -> Vagina und machen sie anfällig für Keime, Bakterien und Pilze.
(auch: Blutschande, die) Geschlechtsverkehr (Koitus) zwischen nahen Verwandten. Inzest ist heute in allen heutigen Kulturen tabu und fast überall verboten.